Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

LOOKING BACK FOR FUTURE – Vol. II

29. August 2016, 18:00

- frei

Ein Grabstein für Sara Sporn

Musikalisch-literarische Inszenierung der evangelischen Jungen Gemeinde Holzhausen/Liebertwolkwitz

Sara Sporn wurde 1910 in Galizien geboren und kam als Kind nach Leipzig. Als Jüdin und psychisch kranke Frau wurde sie in den 1930er Jahren in die psychiatrische Anstalt Hochweitzschen eingewiesen, wo sie – auf vermutlich gewaltsame Weise – 1940 zu Tode kam. Das Schicksal dieser in Vergessenheit geratenen jungen Leipzigerin hat uns tief bewegt.
Wir – das sind 12 junge Menschen aus der evangelischen Jungen Gemeinde und unsere Pfarrerin Christiane Thiel. Wir sind zwischen 14 und 18 Jahre alt, gehen auf verschiedene Schulen, finden uns aber jeden Montag in der Gemeinde zusammen.

Ziel unserer Initiative ist es, Geld zu sammeln, um auf dem Neuen Israelitischen Friedhof zu Leipzig einen Gedenkstein für Sara Sporn zu errichten. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, zweckdienliche Spenden sind jedoch willkommen.

Flyer zum Download

 


Die Veranstaltungsreihe wird gefördert durch die

Logo F. C. Flick Stiftung

Details

Datum:
29. August 2016
Zeit:
18:00
Eintritt:
frei
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Ariowitsch-Haus Leipzig
Hinrichsenstraße 14
Leipzig, 04105
Webseite:
www.ariowitschhaus.de

Veranstalter

Ephraim Carlebach Stiftung